Schulstunden für Kinder in der Lotome School

Du hilfst Schulkindern in Uganda mit Schreibmaterial 

Dein Kauf spendet eine Unterrichtsstunde für ein Schulkind in Uganda. Wir möchten mindestens 800 Schulkinder für ein ganzes Schuljahr mit Schreibmaterial ausstatten, um sie beim Lernen zu unterstützen.

Hier kommt deine Hilfe an

Uganda ist eines der ärmsten Länder der Welt. Die Landwirtschaft, die entscheidend für die Wirtschaft ist, leidet extrem unter Dürren und Schädlingen. Dies führt neben Armut auch zu einer Verschlechterung der Ernährungssituation: Ugandas Unterernährungsrate liegt derzeit bei über 40 Prozent. Die Analphabetenquote liegt sogar bei über 80 Prozent. Allerdings gibt es im Dorf Lotome eine Schule, die es Kindern ermöglicht, Bildung zu erhalten. Jedoch ist das Einzugsgebiet dieser Schule so groß, dass viele Kinder nach dem Ganztagsunterricht nicht wieder nach Hause gehen können. Weil die Eltern selbst nicht genügend Lebensmittel haben, können sie ihren Kindern oft keine Nahrung mit in die Schule geben. Auch Schulmaterial, wie Stifte, Hefte und Schuluniformen können sich die wenigsten leisten. Hier wird die Welthungerhilfe aktiv, um die Schüler zu unterstützen.

Wie wir handeln

Zusammen mit unserem Partner Welthungerhilfe möchten wir Zugang zu Bildung ermöglichen und unterstützen daher Kinder mit Schreibmaterial für ein ganzes Schuljahr. Dazu gehören zum Beispiel Bleistifte, Schreibhefte, Buntstifte und Radiergummis, aber auch Rucksäcke und Schuluniformen. Durch die Bereitstellung dieser Materialien können wir die Teilnahme am Unterricht gewährleisten und die Kinder beim Lernen unterstützen. Dieses Projekt können wir dank deines Einkaufs umsetzen und so für viele Kinder einen echten Unterschied machen.

 

Die Welthungerhilfe unterstützt keine Produkte oder Dienstleistungen. share gibt 11 Cent von jedem verkauften Schreibwaren-Produkt an die Welthungerhilfe, um Schreibmaterial zur Verfügung zu stellen.



Die Welthungerhilfe ist eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland. Seit ihrer Gründung vor über fünfzig Jahren wurden mehr als 8 927 Auslandsprojekte in 70 Ländern gefördert. Die Welthungerhilfe arbeitet nach dem Grundprinzip der Hilfe zur Selbsthilfe: von der schnellen Katastrophenhilfe bis hin zu langfristigen Projekten der Entwicklungszusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnerorganisationen.

Keine Ergebnisse.

Deine Hilfe fängt im Regal an!

Alle Hilfsprojekt werden durch den Verkauf unserer Produkte ermöglicht – so macht jedes einzelne die Welt ein kleines bisschen besser.
Kennst du schon alle, Weltverbesserer?