Lebensmittelpakete in Berlin

Coronakrise: Du hilfst Menschen in Berlin mit Lebensmittelpaketen

Wenn du in Österreich bist, sieh hier, wo du hilfst.

Dein Einkauf unterstützt die Arbeit der Berliner Tafel während der Coronakrise:

Aufgrund der aktuellen Situation sind auch die Tafeln vor neue Herausforderungen gestellt und benötigen besondere Unterstützung. Durch die erhöhte Nachfrage in deutschen Supermärkten erhalten die lokalen Tafeln bis zu 70% weniger Lebensmittelspenden. Diese benötigen sie jedoch dringend, um die steigende Anzahl bedürftiger Menschen zu versorgen. Hinzu kommt, dass viele Ehrenamtliche ihre Arbeit nicht aufrechterhalten können, da sie altersbedingt selbst zur Risikogruppe gehören und geschützt werden müssen.

Um den neuen Umständen gerecht zu werden, müssen neue Lebensmittel-Ausgabe-Modelle entwickelt werden. So liefert die Tafel beispielsweise zu Bedürftigen nach Hause. Dadurch steigt der Bedarf an zusätzlichem Verpackungsmaterial, zusätzlichen Sortier- und Transportkapazitäten, aber auch Masken und Plexiglasscheiben für die Ausgaberäume müssen zur Verfügung gestellt werden. Das treibt die Kosten der Tafeln extrem in die Höhe. Hier hilfst du mit deinem Einkauf.


Die Berliner Tafel e.V. ist die älteste Tafel Deutschlands. Die Hilfsbewegung unterstützt seit 1993 hundertausende Menschen in Not. Die Mammutaufgabe lässt sich nur dank des unermüdlichen und selbstlosen Einsatzes der zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verwirklichen.

Keine Ergebnisse.

Deine Hilfe fängt im Regal an!

Alle Hilfsprojekt werden durch den Verkauf unserer Produkte ermöglicht – so macht jedes einzelne die Welt ein kleines bisschen besser.
Kennst du schon alle, Weltverbesserer?


Die Berliner Tafel e.V. ist die älteste Tafel Deutschlands. Die Hilfsbewegung unterstützt seit 1993 hundertausende Menschen in Not. Die Mammutaufgabe lässt sich nur dank des unermüdlichen und selbstlosen Einsatzes der zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verwirklichen.