Brunnen in Malikhil

Brunnen in Malikhil

Brunnen in Malikhil

Brunnen in Daulotpur

Brunnen in Viktola

Du hilfst beim Brunnenbau in Bangladesch

Mit deiner Wasserflasche versorgst du einen Menschen in Bangladesch einen Tag lang mit sauberem Trinkwasser – also mindestens 20 Litern. Ein großer Teil des Trinkwassers in Bangladesch ist mit giftigem Arsen verseucht. Wir bauen Tiefbrunnen in mehreren Teilen des Landes, z.B. im südöstlich gelegenen Distrikt Kumilla, um Menschen dort Zugang zu sicherem, arsenfreien Wasser zu ermöglichen. Dazu arbeiten wir mit dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF zusammen.

Hier kommt deine Hilfe an

Zwar hat die Mehrheit der Bevölkerung in Bangladesch Zugang zu Trinkwasser, aber in zwei Dritteln der Fälle enthält das Wasser Arsen. Arsen ist ein tödliches Gift, das vom Grundwasser aus oberen Gesteinsschichten gewaschen wird und sich so anreichert. Das Wasser wird von den Menschen mit einfachen Pumpen gefördert und so wird arsenverseuchtes Wasser getrunken und gelangt auch auf die Felder. Dort lagert es sich im Boden und den angebauten Pflanzen ab. In keinem anderen Land der Welt sind so viele Menschen regelmäßig diesem tödlichen Gift ausgesetzt – mehr als 20 Millionen, von denen jedes Jahr schätzungsweise 70 000 an den Folgen sterben.

Wie wir handeln

Um arsenfreies Wasser zu fördern sind Tiefbrunnen nötig, die einen Zugang zum Grundwasser möglich machen, bevor es die gefährlichen Gesteinsschichten erreicht. Diese Brunnen können sich die meisten Dorfgemeinden und Familien in ländlichen Regionen jedoch nicht leisten. Zudem gibt es keine medizinische Heilung für Arsenvergiftungen, die das Risiko für Krebs, Organschäden und Totgeburten dramatisch erhöhen und zu starken Entwicklungsbeeinträchtigungen bei kleinen Kindern führen. Wir unterstützen den Bau von Tiefbrunnen durch UNICEF, um Menschen – vor allem Kinder und schwangere Frauen –  mit sauberem Trinkwasser zu versorgen und so vor tödlichen Arsenvergiftungen zu schützen.



Weltweit, professionell und jeden Tag: UNICEF ist seit mehr als 70 Jahren für Kinder da. Gegründet wurde das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen im Jahr 1946, um nach dem Zweiten Weltkrieg Kindern im verwüsteten Europa zu helfen. Heute setzt sich UNICEF in 190 Staaten dafür ein, dass jedes Kind sich gesund entwickeln, geschützt aufwachsen und zur Schule gehen kann – unabhängig von Religion, Hautfarbe oder Herkunft. UNICEF unterstützt Familien in den Bereichen Gesundheit, Familienplanung, Hygiene, Ernährung sowie Bildung und leistet humanitäre Hilfe in Notsituationen.

Sammle jetzt deine Spenden!

In deinem Impact Profil kannst du von nun an genau verfolgen, wie viele gute Taten du mit deiner sozialen Kaufentscheidung schon bewirkt hast.

Die Formel: 1 x share kaufen = 1 x einem Menschen in Not helfen

Scanne den QR-Code auf der Rückseite der share-Produkte und sammle deine Spenden in deinem Impact Profil! So kannst du immer genau sehen, wie viel und wo du bereits geholfen hast.

Deine Hilfe fängt im Regal an!

Alle Hilfsprojekt werden durch den Verkauf unserer Produkte ermöglicht – so macht jedes einzelne die Welt ein kleines bisschen besser.
Kennst du schon alle, Weltverbesserer?